Rückbildungskurs2018-01-04T07:45:26+00:00

Rückbildungskurs – Rückbildungsgymnastik

Nach der Geburt eines Kindes ist es für die Mutter äußerst wichtig, gerade den Beckenboden wieder zu trainieren. Der Beckenboden stellt die Basis für die Bauchorgane dar, so dass diese ihren Halt im Unterbauch finden können. Bleibt der Beckenboden nach der Geburt geschwächt, so kann es dazu kommen, dass z.B. beim Husten oder Niesen Urin verloren wird, oder Harnblase und Gebärmutter unangenehm nach unten drücken.

Es ist daher wichtig für die junge Mutter, langsam wieder fit zu werden und vor allem den Beckenboden wieder gut zu trainieren. In einer kleinen Runde junger Mütter mit ihren Babys macht so ein Kurs gleich noch mehr Spaß!

Der Kurs selber wird von der Krankenkasse übernommen, die Abrechnung erfolgt über die Kursleiterin.

Für die Teilnahme an dem Rückbildungskurs fällt eine Anmeldegebühr von 30€ an, in der Getränke und eine 5er-Karte (Wert 55€) von InMotion zum Besuch weiterer Kurse nach freier Wahl (z.B. Pilates mit Baby, Pilates, Yoga) enthalten sind.

Maximal können sich 10 Teilnehmerinnen mit ihren Babys zu dem Kurs anmelden.

Möchtest Du auf die Warteliste für den nachfolgenden Kurs? Dann darfst Du Dich gerne zeitnah melden, wir nehmen Dich gerne in unsere Liste auf.


Bitte beachtet, dass die Teilnahme an dem Kurs frühestens 6 Wochen nach der Geburt des Babys beginnen darf und mit spätestens dem 9. Monat abgeschlossen sein muss, da die Krankenkasse den Kurs sonst nicht übernimmt.

X