Faszienyoga am Samstagmorgen

2017-12-15T10:53:35+00:00

Faszien durchdringen unseren gesamten Körper, sie sind Weichteil-Komponenten des Bindegewebes. Wie ein umhüllendes und verbindendes Netzgewebe ziehen sich diese feinen und zähen Häute durch den Körper. Sie schützen z.B. die Knochen, kräftigen das Immunsystem, sie helfen bei der Heilung von verletztem Gewebe.

Durch Bewegungsmangel, Stress oder Schonhaltungen können Faszien verhärten, verkürzen oder verkleben, was schmerzliche Folgen haben kann, z.B.  Rückenschmerzen, Einschränkungen in der Beweglichkeit, Versteifung der Muskeln.

Tu Deinen Faszien etwas Gutes und probiere Faszienyoga aus!

Beim Faszienyoga wirst Du verschiedene Elemente kennenlernen:

– Asanas, bei denen die Prinzipien des Faszientrainings effektiv in die Yogapraxis mit einfließen

– Yin Yoga: durch lang gehaltene Dehnungen werden die Faszien sanft angeregt, die Gelenke werden regeneriert und die Energien kommen besser ins Fließen

– Ausrollen der Faszien mit Faszienrollen, um Verklebungen von außen zu lösen

Die Stunden bauen nicht aufeinander auf und können auch separat voneinander besucht werden.

Immer Samstag, 10:00 – 11:15 Uhr

 

X