Faszien

2017-04-21T11:56:52+00:00

Man hört und liest es derzeit fast überall: das fast magisch klingende Wort „Faszien“ (aus dem Lateinischen fascia – Band).

Faszien durchdringen unseren gesamten Körper, sie sind die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes. Wie ein umhüllendes und verbindendes Netzgewebe ziehen diese feinen und zähen Häute durch den Körper. Zu ihnen gehören beispielsweise alle kollagenen, faserigen Bindegewebe, Sehnenplatten, Muskelsepten, Bänder und Sehnen, aber vor allem auch die eigentlichen Faszien in Form von flächigen und festen Bindegewebsschichten.

Faszientraining bei InMotion Yoga & Pilates

Sie schützen die Knochen, das Immunsystem, sie helfen bei der Heilung von verletztem Gewebe. Durch Bewegungsmangel, Stress oder Schonhaltungen können unsere Faszien verhärten, verkürzen oder verkleben, was schmerzhafte Folgen, z.B. Rückenschmerzen, nach sich ziehen kann.

Verlieren die Faszien ihre Elastizität, so wird der Bewegungsspielraum unserer Muskeln deutlich eingeschränkt, die Muskeln werden unbeweglich und versteifen, sie beginnen zu schmerzen.

Faszien-Yoga

Beim Faszien-Yoga werden die Asanas sehr lange gehalten, wodurch die Arbeit der Bindegewebszellen, altes Kollagen durch neues zu ersetzen, angeregt wird. Das lange Dehnen fördert die Durchblutung und die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung werden nachhaltig angeregt. Diese Praxis wird ohne Kraftanstrengung ausgeführt und ist auch als Yin-Yoga bekannt.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, die altbekannten Asanas so abzuwandeln, dass durch dynamische Bewegungsmuster Faszienverklebungen gelöst, oder durch Zuhilfenahme einer Faszienrolle und den eigenen Körperdruck diese wegmassiert werden.

Faszien-Pilates

Beim Faszien-Pilates werden Pilates-Übungen so abgewandelt, dass Verspannungen in den Faszien gelockert werden. Verklebungen werden gelöst, zudem der gesamte Körper aufgerichtet und geformt, die Muskeln gestärkt und die gesamte Haltung verbessert. Dies geschieht in ruhigen als auch fordernden Sequenzen, die den gesamten Körper fordern ohne zu überfordern. Sowohl Muskeln als auch Faszien werden dank gezielter Dehnübungen ideal trainiert.

Zudem können unter Zuhilfenahme von kleinen Hilfsmitteln wie Pilatesrolle und Igelball neue Elastizität in den Körper  gebracht und die Faszien wieder geschmeidig gemacht werden, um so ein neues Wohlgefühl im eigenen Körper zu gelangen und im Bestfall wieder schmerzfrei zu werden.

Schauen Sie auch auf unseren Kurszeiten, dort bieten wir auch Faszientraining an.

Ihnen fehlen Infos?

wenn Sie mehr wissen möchten über Veranstaltungen, Workshops, Reisen, Öffnungszeiten, Krankenkassenkurse und aktuelle Themen, dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Vielen Dank!

Wir haben Ihnen eine E-Mail zugesendet. Bitte bstätigen Sie darin Ihre Anmeldung.