Kinderyoga 2018-01-29T09:18:18+00:00

Kinderyoga Kurs mit Krankenkassenzuschuss (Präventionskurs) in Lüdinghausen

Liebe Eltern,

Sie interessieren sich für Yoga für Kinder ab 6 Jahren? Bei mir können sich Mini-Yogis in kleinen Gruppen und in gemütlicher Atmosphäre austoben, zur Ruhe kommen, Geschichten lauschen und Kraft tanken. Profitieren Sie von den positiven Aspekten von Kinderyoga und fördern Sie die körperliche, geistige und emotionale Entwicklung Ihres Kindes.

Ich freue mich auf Ihre kleinen Yogis!

Kursdaten und Anmeldung

Der Kurs wird bis zu 100% als Präventionskurs von der Krankenkasse bezuschusst. Die Höhe der Kostenrückerstattung ist von der jeweiligen Krankenkasse abhängig. Voraussetzung für die Bezuschussung ist eine regelmäßige Teilnahme (80%). Erkundigen Sie sich vorher bei Ihrer Krankenkasse, ob und wie hoch der Zuschuss ist.

Die erste und die letzte Stunde ist gemeinsam mit den Eltern.

Der nächste Kurs startet am 30. Januar 2018 von 16:00 – 17:00 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 95 Euro. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

info@inmotion-lh.de

Die Kurse sind für Kinder zwischen 6 und 12 Jahre und werden als feste Blöcke angeboten. Die Kurse werden in Kleingruppen mit ca. 10 Kinder angeboten. Mitzubringen ist bequeme Kleidung (Jogginghose, T-Shirt und Rutschesocken).

Warum Kinderyoga?

Kinder sind spontan, kreativ, sie erleben und erfahren ihre Umwelt mit allen Sinnen und sie strotzen nur so vor Fantasie. Wer kennt das nicht, den unsichtbaren Freund des Kindes, das Spielgerüst, das zur Ritterburg wird, den Sandkasten, der das weite Meer ist, auf dem die Piraten segeln?
Von dieser Fähigkeit sich Fantasiegeschichten auszudenken, sie nachzuspielen, sich Tagträume vorzustellen oder sich kreativ auszuleben profitieren Kinder: sie haben meist einen größeren Wortschatz als andere Kinder, sie können in schwierigen Situationen schneller handeln, können Herausforderungen besser meistern, besitzen mehr Kraft, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, um in beängstigenden oder ungewöhnlichen Situationen bestehen zu können.

Kinder lieben Yoga!

Denn beim Yoga wird:

  • gespielt und erzählt

  • die Fantasie angeregt

  • Leises laut und Lautes leise

  • sich bewegt und entspannt

  • auf sich und andere geachtet

Leider verlieren heutzutage Kinder ihre Fantasie immer schneller als früher: sie stehen heute bereits sehr früh unter Stress, wie z. B. Leistungs- und Konkurrenzdruck in der Schule, dem Sport oder dem Hobby, mit anderen Dingen beschäftigten Eltern, Reizüberflutungen, zu viel Fernsehen von z.B. nicht pädadgogisch sinnvollen Sendungen. Diese Faktoren können bei den Kindern zu Aggressionen, Verspannungen, Verkrampfungen und letztendlich auch zu Nervosität und sogar festsitzenden Ängsten führen.

Beim Kinderyoga sollen die Kinder auf einem spielerischen Weg und mit viel Kreativität und Fantasie an altersgerechte Meditations- und Entspannungsübungen, Atemtechniken und Yogapositionen herangeführt werden. Dabei ist fast alles erlaubt, was gefällt: springen, hüpfen, lachen, singen, erzählen, vorlesen, laut sein, leise sein, strecken, dehnen, kräftigen, toben, träumen, sich fallen lassen, sich konzentrieren und die Fantasie fließen lassen…. das schnelle Leben, der Leistungsdruck und Wettkampfgedanken bleiben draußen vor der Tür und haben beim Kinderyoga nichts zu suchen.

Es gibt inzwischen mehrere Studien, die belegen, dass Kinderyoga auf Kinder ausschließlich positiv wirkt. Die Wirkungen sind vielschichtig, so wird sowohl die körperliche, als auch die geistige und die emotionale Entwicklung gefördert. Weiterhin werden die Konzentration, die Körperhaltung und die Koordinationsfähigkeit verbessert, das Selbst-Vertrauen und das Selbst-Bewusstsein gestärkt. Kinder sollen sich einfach wieder ihrer Selbst bewusst werden, ihr inneres Selbst stärken, ihren Stand im Leben erfahren und lernen, sich selber wieder mehr zu vertrauen und auf den Bauch zu hören.

Kinder haben eine Intuition dafür, wie sie sich selber durch Bewegung helfen oder heilen, wie sie ihre Körperhaltung und ihr Körperbewusstsein stärken, erhalten, verbessern und bewusst wahrnehmen können, um so den Alltag zu bestehen und ihn zu verarbeiten.

Ihnen fehlen Infos?

wenn Sie mehr wissen möchten über Veranstaltungen, Workshops, Reisen, Öffnungszeiten, Krankenkassenkurse und aktuelle Themen, dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Vielen Dank!

Wir haben Ihnen eine E-Mail zugesendet. Bitte bstätigen Sie darin Ihre Anmeldung.